Sponsoren

In so einem Club fallen immer wieder sehr viele Kosten an.
Das fängt an bei dem Mundschutz für die U13 und U16 Spieler (bei welchen es Pflicht ist) geht über die Spielbälle, Trikots bis zu den Reisen, welche finanziert werden müssen. Dabei fahren wir mindestens einmal pro Saison in Welschland, sei es Genf oder dann auch ins Wallis, wo wir im Monthey zu Gast sein dürfen. Aber auch Chur, St. Gallen oder Basel gehören zu den Destinationen, welche wir anreisen. Dabei sind die nahegelegenen Ortschaften noch gar nicht erwähnt, da wir diese meist dank der Unterstützung der Garage Sigrist mit deren Busse zurücklegen können. Wenn wir diese Unterstützung nicht hätten, würden die Reisekosten nochmals um einiges höher.

All diese Kosten müssen getilgt werden, und dazu sind wir auf die Unterstützung aller angewiesen. Wir können uns bereits auf einen Stamm an treuen Supporten verlassen, was uns sehr freut. Es würde uns aber auch sehr freuen, wenn wir den Pool an Unternehmen ausbauen könnten.

Wenn Sie also etwas für die Jugend in Rafz machen wollen, und nicht in den Fussball investieren wollen, dann sind wir die richtige Wahl!

Wir freuen uns auf Ihre Mail, Anruf oder auch einen persönlichen Kontakt.
Ich komme gerne vorbei und berate Sie, wie Sie sich bei uns einbringen können.

Sportliche Grüsse von
Hubert Boog
Präsident Rafz Bulldogs

     xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Unser Hauptsponsoren sind:


als Sponsoren dürfen wir begrüssen:


Auf diese Unterstützung dürfen wir zählen:


Dank ihnen haben wir immer wieder neu Bälle:


Hier kaufen die Bulldogs günstiger ein! 
(Ausweis zeigen und los geht es)